Aufruf: YOU`RE THE VOICE !

DER BEITRAG BLEIBT VORERST OBEN FIXIERT. AKTUELLE BEITRÄGE FINDET MAN DARUNTER !

1987 fand sein Aufruf (Lied) schon statt, der heute aktueller scheint, als mehr denn je!

Haltet zusammen!
Du bist die Stimme!
Wir haben die Macht!

#########################################

(Da scheinbar das originale Video in Deutschland nicht angeschaut werden kann, hab ich mal ein anderes ausgewält, dasss mir eigendlich noch viel besser gefällt. Danke nochmal für den Hinweis von der_musachi)

####################################

Gruß
Outside-Job

Veröffentlicht unter Bloginfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Linksfraktion demonstriert vor US-Airbase Ramstein – Bundestagsabgeordneten wird Zutritt von US-Militär verwehrt Via: RT

Folgender Beitrag wurde hier gefunden: http://www.rtdeutsch.com/22953/inland/linksfraktion-demonstriert-vor-us-airbase-ramstein-bundestagsabgeordneten-wird-zutritt-von-us-militaer-verwehrt/

##############################################

Linksfraktion demonstriert vor US-Airbase Ramstein – Bundestagsabgeordneten wird Zutritt von US-Militär verwehrt

Bundestagsabgeordnete der Linksfraktion, darunter auch die Fraktionsvizechefin Sahra Wagenknecht, haben zusammen mit Vertretern der Friedensbewegung am heutigen Montag unter dem Motto „US-Drohnenkrieg beenden! Ramstein schließen!“ vor der US-Militärbasis in Ramstein demonstriert. Obwohl die Bundesregierung zuvor den Abgeordneten des Deutschen Bundestages die Zusage gegeben hatte, Zutritt zu dem Militärflughafen zu erhalten, verweigerte das US-Militär vor Ort den Parlamentariern dieses Recht.

Gegenüber RT Deutsch erklärte der Obmann der Linksfraktion im Verteidigungsausschuss, Alexander Neu:

„Obwohl die Bundesregierung uns zuvor zugesichert hatte, dass wir als Abgeordnete des Deutschen Bundestages Zutritt zur Militärbasis erhalten, wurde uns dies de facto vor Ort von US-amerikanischen Soldaten verweigert. Dies ist in meinen Augen ein Skandal, da Ramstein deutsches Staatsgebiet ist und über keinen exterritorialen Status verfügt. Es scheint, dass deutsche Parlamentsabgeordnete keinen Zutritt auf deutsches Staatsgebiet erhalten, wenn die US-Amerikaner das nicht wollen.“

Die Bundestagsabgeordneten Sahra Wagenknecht, Annette Groth, Katrin Werner, Alexander Ulrich, Sevim Dağdelen und Alexander Neu hatten bereits im Vorfeld Zutritt zu dem Militärstützpunkt gefordert, um so den Vorwürfen nachgehen zu können, dass Ramstein als sogenannte Relaisstation für die weltweiten Kampfdrohneneinsätze der USA dient. Aufgrund der großen Entfernung zwischen den USA und dem Nahen Osten muss das Signal der Drohnen per Satellit und Erdkabelverbindung weitergeleitet werden. Dies erfolgt über den Militärstützpunkt in Ramstein. Die US-Basis verbindet die US-Drohnenpiloten in Nevada mit den Drohnen in den jeweiligen Einsatzgebieten wie beispielsweise Pakistan oder Jemen.

Sahra Wagenknecht resümierte die Protestkundgebung vor der der US-Militärbasis Ramstein auf ihrer Facebookseite mit den Worten:

„Eine tolle und wichtige Kundgebung heute in Ramstein. Die hiesige US-Militärbasis ist ein zentraler Stützpunkt für die von den USA geführten Kriege. Insbesondere ist sie für die mörderischen US-Drohneneinsätze entscheidend. Tausende von Menschen sind bereits durch Drohnen ermordet worden. Viele von ihnen als unbeteiligte Dritte. Ich fordere ein weltweites Verbot und die völkerrechtliche Ächtung von Kampfdrohnen!“

###################################

Passend zum Thema: Ramsteiner Appell >>> hier kann man unterzeichnen http://ramsteiner-appell.de/index.php.

Danke und Gruß,
Outside-Job

Veröffentlicht unter Bloginfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Ein Kommentar

Flat Earth – Ist die Erde jetzt wieder eine Scheibe???

Hier ein Video in dem behauptet wird, dass die Erde eine Scheibe ist.

The Flat Earth Masonic Matrix Manipulators

The oldest and largest secret society in existence has a secret so huge and well-hidden, so contrary to what we have been taught to believe, that its exposure threatens to not only completely and single-handedly crush their New World Order “United Nations” but to radically reshape the entirety of modern academia, universities, the mainstream / alternative medias, all the world’s governments, space agencies, and the very Earth beneath our feet. http://www.AtlanteanConspiracy.com http://ifers.boards.net

####################################################

Hier wird berichtet dass der Horizont nicht konkav ist, sondern gerade und das der Corioliseffekt vom Mond abhängig ist. Sowie warum die Piloten nicht über den Südpol fliegen, obwohl es der direkte Weg wäre von Süd Amerika nach Neu Seeland.

Ist diese Flatearththeorie nur eine Ablenkung / Desinfo von der Hohlwelttheorie?
Warum wird nicht direkt über den Nordpol geflogen, wenn dass doch viel kürzer wäre?
Warum sieht die Mondsichel in der Äquatornähe aus wie eine waagerechte Schale?
Dreht das Wasser in Europa wirklich anders herum als in Australien?
Warum wird erst seid 2014 bei YT so viel darüber berichtet?
Warum ist der Schatten der Erde bei einer Mondfinsternis rund?
Der Moderator nennt sich THC, soll das mehr Glaubwürdigkeit erzeugen?
Vielleicht ist es alles nur Satire?

Auszug aus Wiki:
*Eine in Zusammenarbeit mit dem Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung durchgeführte Studie, die deutsche und österreichische Geschichtsschulbücher aus dem ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts untersuchte (Stichjahr 2009), kam zu dem Ergebnis, dass in einem großen Teil der Lehrwerke bis heute die These des mittelalterlichen Glaubens an eine Erdscheibe verbreitet wird. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts sei demnach, so der Historiker Roland Bernhard, in den Schulbüchern der Umschwung zu immer fiktiveren, in der Tradition von u. a. Washington Irvings Erzählungen stehenden Darstellungsweisen vollzogen worden. Hingegen sei in den letzten Jahrzehnten aus vielen US-amerikanischen Schulbüchern der Mythos vom Glauben an die flache Erde entfernt worden.

Moderne Vertreter der Scheibenform: In den USA vertrat die Flat Earth Society die Lehre einer scheibenförmigen Erde als einzig konform mit der Bibel. Das Bestehen der Organisation ist jedoch seit dem Tod ihres letzten Präsidenten ungewiss. Webseiten, die sich als zur Flat Earth Society gehörig ausgeben, sind satirisch angelegt.

Hier mal eine Karte von Piri Reis aus dem 15 Jahrhundert mit einer eisfreien Antarktis.

##################################################

Danke und Gruß,
Outside-Job

(Bildquellen Wikipedia)

Veröffentlicht unter Bloginfos | Hinterlasse einen Kommentar

Schweizer an die Deutschen: Sind 70 Jahre Besatzungszeit nicht genug? Die Welt schaut auf Deutschland!

Outside-Job:

Danke und Gruß,
Outside-Job

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Honigmann sagt...:

Wie kann man die kommende Konzern-Diktatur durch den EU-Banken-Sozialismus und den Wirtschafts-Faschismus verhindern?

Jean-Claude-Clown-Juncker-EU-Diktatur-Kommission-Europa-Praesident-Wahlkampf-Europawahl-2014-Spitzenkandidat-qpress (1)

Wie kann man die NGO Politker aus den Ämtern jagen, die Beamten (Staats-Diener, nicht Sach-Bearbeiter) wieder herstellen, die Amerikaner von unserem Boden verweisen, die weltweite Umweltzerstörung aufhalten und die Ausbeutung der Kontinente unterbinden? Soll man es wieder wie früher probieren, wie die gescheiterte APO Generation den friedlichen Weg durch die Instanzen gehen?

Grünen Plakat_Nein_zum_EU_Binnenmarkt_1990_200x282

Die wollten ja das System “von innen” ändern, durch die Instanzen gehen und die Republik von innen ändern. Das ist kläglich an der Raffgier und Machtlust der menschlichen Art gescheitert. Unsere Eltern haben kläglich versagt. Warum also sollten wir das besser machen können? Das System ist zu stark ohne das man es kollektiv in die Schranken weist. Das traurige Ende bildete der damalige APO und RAF Symphatisant, späterer Taxifahrer Joshua Fischer, als er deutscher Aussenminister wurde, obwohl er mit der grünen Friedens-Partei den Weg ebnete…

Original ansehen noch 1.600 Wörter

Veröffentlicht unter Bloginfos | Hinterlasse einen Kommentar

TSCHECHIEN -‘Stop US Army': Tschechische Aktivisten protestieren Militärkonvoi (VIDEO) – Russiatoday – 29.03.15 –

Outside-Job:

Danke und Gruß,
Outside-Job

Ursprünglich veröffentlicht auf mundderwahrheit :

Anti-NATO demonstrators protest against the US Army's "Dragoon Ride" military exercise in Prague March 28, 2015 (A still from Ruptly video)

Anti-NATO-Demonstranten protestieren gegen die US-Armee “Dragoon Ride” Militärübung in Prag 28. März 2015 (A noch aus Ruptly Video)

 29.03.15 – TSCHECHIEN -‘Stop US Army': Tschechische Aktivisten protestieren Militärkonvoi (VIDEO)  –

– Mehrere hundert Demonstranten trafen sich zu einer Anti-NATO-Kundgebung am Samstag in Prag, sie protestieren gegen einen US-Militärkonvoi, der durch Tschechien paradieren sollte. Die Rallye klatschen mit einer pro NATO Demonstration in der Nähe.

– Aufnahmen der Ruptly Agentur zeigen Antikriegs-Aktivisten, die mit Fahnen und Plakate mit Logos wie “Panzer? Nein Danke! “und”Stop US-Armee”.  Zur gleichen Zeit  die pro-NATO-Demonstranten haben sich mit Fahnen zur Unterstützung der US-Streitkräfte ausgestattet. (Könnte nicht sein, dass diese pro-US-Demo von George Soros finanziert/organisiert wurde? Laut den Artikeln in voltairenet.org “Der Neo-Con Versuch, die Geschichte des zweiten Weltkrieges neu zu schreiben” von Wayne Madsen von 25.03.15 -…..Paula Dobriansky, zusammen mit dem einstigen Anhänger der deutschen Gestapo in Ungarn György Schwartz, der sich selbst…

Original ansehen noch 217 Wörter

Veröffentlicht unter Bloginfos | Hinterlasse einen Kommentar

Gigantischer Aufmarsch von US-Truppen Via: WISSEN IST MACHT

Folgender Beitrag wurde hier gefunden: https://wissennichtglauben.wordpress.com/2015/03/18/gigantischer-aufmarsch-von-us-truppen/

#######################################################

Gigantischer Aufmarsch von US-Truppen

NATO Truppen Aufmarsch


Bundestagsdrucksache belegt: Gigantischer Aufmarsch von US-Truppen und schweren Kriegsgerät auf deutschen Boden bereits voll im Gange! Von US-Präsident Barack Obama wurde die Entsendung von 800 Ketten- und Radfahrzeugen angeordnet, die unter anderem im bayerischen Grafenwöhr, unweit der früheren innerdeutschen Grenze, stationiert werden sollen. Vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges und eines drastisch gewandelten Verhältnisses zu Russland ziehen die USA weiterhin eine gigantische Streitmacht in Europa zusammen. Seit einigen Tagen dringen vermehrt Informationen der US-amerikanischen Truppenaktivitäten an die Öffentlichkeit. Auch die letzten Deutschen merken so langsam mit welcher Kaltschnäuzigkeit uns Washington in einen Krieg mit Russland treibt. In einer dpa-Meldung heißt es dazu:

[…] Als Reaktion auf den Ukraine-Konflikt und die Spannungen mit Russland verlegen die USA einem Zeitungsbericht zufolge zusätzliche Panzer auch nach Deutschland. Von 800 Ketten- und Radfahrzeugen, die nach Europa gebracht werden, solle ein Teil im bayerischen Grafenwöhr unweit der früheren innerdeutschen Grenze stationiert werden, berichtet der «Münchner Merkur» (Freitag). Die Zeitung beruft sich auf ein Schreiben von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) an Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU). […]

von Thomas Wiegold / http://augengeradeaus.net

Na ja, man kann natürlich warten, bis es ein Schreiben an einen Bundestagsvizepräsidenten und bayrischen Politiker gibt, der damit dann im Sinne der Eigen-PR an die Medien geht. Man kann natürlich auch nachlesen, was kommandierende Generale der US-Truppen in Europa in Interviews erzählen. Zum Beispiel schon vor Wochen hier mit den Stars&Stripes[3][4].

Ehe noch weitere Details über solche Politiker-Äußerungen äh, durchsickern: Es gibt auch zusätzliche Erdkampfflugzeuge und Hubschrauber der US-Streitkräfte in Deutschland[5].

Auch angesichts der Kommentarlage: Es sind deutlich weniger US-Soldaten und Material als noch vor paar Jahren, es sind rotierende Einheiten, vor allem aber: Die Masse geht ins Baltikum und nach Polen. In Deutschland, vor allem Grafenwöhr/Hohenfels, werden zusätzliche Einheiten & Panzer vor allem für multinationale Übungen bereitgestellt.Das haben auch die Kollegen vom Münchner Merkur, die ja mit ihrem geleakten Brief an einen CSU-Politiker die Grundlage dieser Meldung waren, nicht so ganz verstanden. In deren Online-Meldung (Link aus bekannten Gründen nicht) schreiben die unter anderem:

[…] Laut der Abmachungen im „2 plus 4-Vertrag“, in dem die ehemaligen Besatzungsmächte die deutsche Wiedervereinigung regelten, ist der Nato eine Verlegung von schwerem militärischen Gerät an die neue bundesdeutsche Ostgrenze untersagt. Panzer dürfen infolgedessen nur entlang der alten innerdeutschen Grenze stationiert werden. […]

Tja… Die Panzer werden natürlich nicht entlang der alten innerdeutschen Grenze stationiert, dafür wären es auch viel zu wenige. Und genau so wenig verhindert nur der 2+4-Vertrag, dass sie an der neuen bundesdeutschen Ostgrenze stationiert werden – wer hat eigentlich die Idee, Panzer an der deutsch-polnischen Grenze aufzufahren, also innerhalb des NATO-Gebiets? Hier wird so viel aus Unkenntnis oder politisch motiviert durcheinandergeworfen, dass es die Sau graust. Man kann ja durchaus argumentieren, dass man aus politischen Gründen die verstärkte Präsenz und Übungstätigkeit von NATO-Truppen innerhalb des NATO-Gebiets für falsch hält. Aber was da durcheinandergewürfelt wird…

Übrigens findet sich das, was der CSU-Abgeordnete Singhammer als Erkenntnis aus einem Brief der Verteidigungsministerin verbreitet, bereits in einer Bundestagsdrucksache vom Februar (BT-Drs. 18/4140, Frage Nr. 29 vom Grünen-Abgeordneten Tobias Lindner)[5]:

[…] Der Bundesregierung sind die geplanten Veränderungen in der dauerhaften Stationierung der Streitkräfte der Vereinigten Staaten von Amerika, die der als Anlage beigefügten Übersicht entnommen werden können, bekannt. Diese Informationen wurden auch seitens der Vereinigten Staaten von Amerika am 8. Januar 2015 veröffentlicht.

Daneben wurde die Bundesregierung über den vorübergehenden Aufenthalt von amerikanischen Streitkräften in Deutschland im Zuge der Operation ATLANTIC RESOLVE informiert. Dieser umfasst zwölft Luftfahrzeuge vom Typ A-10 mit Stationierungsort Spangdahlem sowie Fahrzeuge und Großgerät in der Größe eines brigadeäquivalenten Gefechtsverbandes, die vorübergehend in Mannheim in den Coleman Barracks stationiert werden. Insgesamt wird es sich dabei um ca. 800 Ketten- und Radfahrzeuge handeln.[6]

Der gegenüber der Bundesregierung dargelegte Grund der Vereinigten Staaten von Amerika für diese Maßnahmen ist, die Bereitschaft zu unterstreichen, einen Beitrag für die transatlantische Solidarität und Sicherheit Europas zu leisten. Dies ist im Zusammenhang mit dem beim NATO-Gipfel von Wales im September 2014 beschlossenen Plan für eine erhöhte Einsatzbereitschaft der Allianz – NATO Readiness Action Plan – zu sehen. […]

Liebe Blogger und Internetnutzer. Bitte teilt diesen Beitrag größtmöglich im Internet, in Foren und Blogs und natürlich auf VKontakte, Facebook und Twitter. Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir uns von der deutschen Lügenpresse nicht beirren lassen und eine angemessene Gegenöffentlichkeit herstellen.

Querverweise:

[1] US-Aufmarsch in Deutschland
http://augengeradeaus.net/…/us-aufmarsch-auch-in-deutschl…/…

[2] Army looking to store tanks, equipment in eastern Europe
http://www.stripes.com/…/army-looking-to-store-tanks-equipm…

[3] Die Rückkehr der US-Panzer nach Europa
http://augengeradeaus.net/…/die-rueckkehr-der-us-panzer-na…/

[4] Exercise Watch: Die Rückkehr der Warzenschweine
http://augengeradeaus.net/…/exercise-watch-die-rueckkehr-d…/

[5] Bundestagsdrucksache 18/4140
Exercise Watch: Die Rückkehr der Warzenschweine

[6] US-Panzer nach Grafenwöhr: USA verstärken militärische Präsenz
http://www.br.de/…/usa-panzer-stationierung-grafenwoehr-100…

Quelle: https://www.facebook.com/Anonymous.Kollek…

#############################################

Dazu passend:
STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

Veröffentlicht am 12.03.2015
4 Februar 2015. Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman in einem Vortrag für The Chicago Council on Global Affairs über die geopolitischen Hintergründe der gegenwärtigen Ukraine-Krise und globalen Situation insgesamt. Ausschnitte.
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=QeLu_…

############################################

Danke und Gruß,
Outside-Job

Veröffentlicht unter Bloginfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare