Wie lange dauert der Regierungsterror noch an?


Zur Zeit wird debattiert ob die Terrorgesetze zur Überwachung des Volkes verlängert werden sollen.
Der Artikel in Reuters spiegelt die Meinung des Volkes in der ZDF Rundfrage wieder.

„Die Anti-Terror-Gesetze mit weitreichenden Befugnissen etwa für Nachrichtendienste waren nach den Anschlägen vom 11. September 2001 erlassen worden und laufen zum Jahresende aus. Innen- und Justizministerium sowie Fachpolitiker der Koalition wollen diese Woche einen neuen Versuch unternehmen, den Streit über Umfang und Geltungsdauer der Sicherheitsgesetze beizulegen. Eine Verlängerung der Gesetze findet in der Bevölkerung großen Rückhalt. Im ZDF-Politbarometer sprachen sich 79 Prozent der Befragten dafür aus, 16 Prozent dagegen. 68 Prozent vertraten zudem die Ansicht, in Deutschland werde genug getan zum Schutz vor Anschlägen. 22 Prozent verneinten dies.

MERKEL: BRAUCHEN WEITER GROSSEN TEIL DER GESETZE

„Einen großen Teil der Vorschriften brauchen wir auch in Zukunft, um terroristische Anschläge in Deutschland verhindern zu können“, sagte Merkel der „Passauer Neuen Presse“ vom Samstag. Die jüngsten Festnahmen hätten gezeigt, dass diese Gefahr weiter bestehe. Es sei denkbar, die Verlängerung der Gesetze erneut zu befristen. „Auf das Instrument der Vorratsdatenspeicherung können wir im Zuge der Terror- und Verbrechensbekämpfung nicht verzichten, zumal wir verpflichtet sind, eine entsprechende EU-Richtlinie umzusetzen“, sagte sie.“

Quelle>> http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE74701F20110508

Die welche sich an der Rundfrage beteiligen, glauben anscheinen wirklich was ihnen die MSM für Märchen auftischen.
Oder sind die Zahlen gefaked? Welcher Anteil der Bevölkerung wurde denn Befragt?

Link zur Rundfrage>> http://politbarometer.zdf.de/ZDFde/inhalt/15/0,1872,8237359,00.html?dr=1

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.