Ahmadinedschad: Durch Erwachung der Völker wurde dem Hegemonialsystem ein Ende gesetzt


Dieser Artikel wurde hier gefunden: http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/124844-ahmadinedschad-durch-erwachung-der-voelker-wurde-dem-hegemonialsystem-ein-ende-gesetzt

„Teheran (IRIB) – Der Präsident der IRI hielt die Erwachung der Völker für die Ursache der Beendigung des Hegemonialsystems. Unserem Reporter zufolge brachte Mahmud Ahmadinedschad am heutigen Sonntag beim Treffen mit den Gästen der internationalen Konferenz „Internationale Allianz gegen Terrorismus zum friedlichen Frieden“ in
„Teheran zum Ausdruck, dass durch den Zerfall des Hegemonialsystems der Welt zur Herstellung der Gerechtigkeit und Souveränität der Mensch geöffnet wird.

Ahmadinedschad meinte, das Ziel der freiheitssuchenden und nach Gerechtigkeit strebenden Völkern besteht in der Herstellung der menschlichen Ehre und hob hervor: „Durch den Wechsel von Figuren werden keine Änderungen im ungerechten Regierungssystem in der Welt zustande kommen. Die USA und das zionistische Regime bleiben nicht bestehen und müssen sich auf eine Welt voller Gerechtigkeit vorbereiten.
Der iranische Präsident bezeichnete darüber hinaus das zionistische Regime als Grundlage des Hegemonialsystems der USA und der Verbündeten dieses Landes.
Die internationale Konferenz „Internationale Allianz gegen Terrorismus zum gerechten Frieden begann am gestrigen Samstag unter der Präsenz von über 100 ausländischen Eliten und 300 einheimischen Eliten in Teheran.“
##########################################################

Es sind die wenigen Länder die bleiben, aber die Frage stellt sich, ob es alles zum Plan gehört?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ahmadinedschad: Durch Erwachung der Völker wurde dem Hegemonialsystem ein Ende gesetzt

  1. Outside-Job schreibt:

    Artikel gefunden bei: http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/124852-ahmadinedschad-gefaelschtes-zionistisches-regime-ursache-der-verbreitung-von-terrorismus
    „Ahmadinedschad: Gefälschtes zionistisches Regime Ursache der Verbreitung von Terrorismus
    Teheran (IRIB) – Der iranische Staatspräsident Mahmud Ahmadinedschad hat die Existenz des gefälschten zionistischen Regimes als Ursache der Verbreitung des Terrorismus in allen Erdteilen bezeichnet. Unter dem Hinweis auf die Demonstrationen der Palästinenser im Gazastreifen, im Westjordanland und im Südlibanon am Jahrestag der Besetzung Palästinas bekräftigte Ahmadinedschad, das israelische Regime müsse sobald wie möglich abgeschafft werden, damit die Region zur Ruhe kommt. Er nannte die Demonstrationen vom Sonntag Anzeichen neuer Ereignisse in der Region und hob hervor, die heutige Einheit der palästinensischen Gruppen müsse zur Ausrottung des zionistischen Regimes führen. “
    #####################################
    Worauf wird hier hingewiesen?
    Hat der Artilkel Informationen?
    Fang an zu denken!

Kommentare sind geschlossen.