Die Dönermorde und die möglichen Folgen?


Hier mal eine kurze Zusammenfassung der Medien zu den Dönermorden und ihren möglichen Folgen.

######################################
http://www.tagesspiegel.de/meinung/eine-schande-fuer-dieses-land/5835604.html

Eine Schande für dieses Land

Es ist eine Monstrosität des Rechtsextremismus, die nun bekannt geworden ist. Deshalb muss sichergestellt werden, dass die staatlichen Kräfte besser miteinander vernetzt werden.

++++++++++++++++++++++
http://web.de/magazine/nachrichten/deutschland/14145416-cdu-einstimmig-fuer-pruefung-von-npd-verbot.html

CDU einstimmig für Prüfung von NPD-Verbot Leipzig
(dpa)
Als Konsequenz aus der Neonazi-Mordserie an Ausländern will die CDU die Chancen für ein neues NPD- Verbotsverfahren ausloten lassen.

+++++++++++++++++++++++++++++++
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2011-11/v-leute-rechte-szene

SPD und CDU stellen Einsatz von V-Leuten infrage
Geheime Informanten in der rechtsextremen Szene sind umstritten. Häufig werden Spitzenleute bezahlt – mit zweifelhaftem Erfolg. Nun soll ihr Einsatz geprüft werden.

+++++++++++++++++++++++++++++++++
http://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/politik/inland/art29862,1468828

Rechter Terror:
Immer mehr Kritik an V-Leuten in Neonazi-Szene
BERLIN
In geheimer Sitzung tagt das Kontrollgremium des Bundestages für die Geheimdienste. Sein Vorsitzender Thomas Oppermann verlangt, die Rolle der V-Leute in der Neonazi-Szene zu überprüfen. Immer lauter wird ein neuer Verbotsantrag gegen die NPD gefordert.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++
http://www.freitag.de/politik/1145-spaete-suche-nach-den-braunen-wurzeln

Späte Suche nach den braunen Wurzeln

Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm das Bundesamt für Verfassungsschutz hochrangige Nazis in seinen Dienst. Erst jetzt lässt die Behörde ihre Geschichte aufarbeiten

++++++++++++++++++++++++++++++++++++
http://www.freitag.de/politik/1145-schafft-das-amt-ab

Schafft das Amt ab!

Nach dem Auffliegen der Neonazi-Mordbande wird der Ruf nach einem NPD-Verbot wieder lauter. Aber hilft das gegen rechtsradikale Militanz? Das Problem ist der Verfassungsschutz
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
http://web.de/magazine/nachrichten/panorama/14144366-verfassungsschutz-schweigt-zur-rolle-im-neonazi-mord.html

Verfassungsschutz schweigt zur Rolle im Neonazi-Mord
Frankfurt (dpa/mf)
Der hessische Verfassungsschutz schweigt sich zur Rolle eines seiner Beamten in der Neonazi-Mordserie aus. Bei sechs Morden soll der umstrittene Verfassungsschützer nach Bild-Informationen in der Nähe des Tatorts gewesen sein.

#####################################
Hier mal ein paar Gedanken meinerseits.
Der Verfassungsschutz sollte den Schutz der freiheitlich demokratischen Grundordnung dienen.

Das Wort Verfassung und Schutz ist eigendlich ein Wiederspruch in sich, denn wenn man ein GrundGesetz hat und keine Verfassung was soll somit geschützt werden?

Die NPD ist die einzige Partei, welche nie einen Sitzt im Bundestag bekommen wird und somit keine Stimme im Parlarment hat, jedoch bietet sie eine Wahlmöglichkeit für deutsche Bürger, welche denken somit National zu wählen und die Geschichte somit aufarbeiten zu können.

Alle anderen Parteien sind entweder Mitte oder Links. Es gibt keine Partei die eine rechte Meinung zulässt.

Da die NPD („die Nazis“) durch die V-Leute unterwandert ist und sich als Partei dem GG unterwirft, ist diese Partei auch nur ein weiteres Rädchen im System, dass seine Rolle spielen muss.

Was also könnte der Nutzen sein, eine Systemkonforme Partei zu verbieten?

– Weitere Zensur.
– Mehr Kontrolle.
– Mehr Überwachung auch der Anhänger und Sympathisanten.
– Den Wählern die letzte Rettungsinsel wegnehmen.
– Angst in der Bevölkerung streuen.
– Migranten und Deutsche gegeneinander aufhetzen.
– Nach aussen zeigen, das die Deutschen Nazis sind.
– Chaos schaffen.
– ABLENKEN !!!!!

Erinnern wir uns an das Massaker von Norwegen?????
Kommt einen hier nicht irgendetwas bekannt vor?
——————————————-
http://www.kopp-online.com/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/-braune-armee-fraktion-schon-vor-drei-monaten-berichtete-kopp-exklusiv-ueber-den-rechten-geheimbun.html

»Braune Armee Fraktion«: Schon vor drei Monaten berichtete Kopp Exklusiv über den rechten Geheimbund

Vor genau drei Monaten berichteten wir in der Druckausgabe von Kopp Exklusiv nach dem Norwegen-Massaker über ein geheimes europäisches Netzwerk. In mehreren europäischen Staaten gibt es demnach einen rechten Geheimbund, der die Massendeportation von Migranten vorbereitet und mit »Verrätern« in den Reihen der Politik brutal abrechnen will.
——————————————-

Soll dieses Thema von dem bevorstehenden Irankrieg ablenken?

Hmm…. Irgendwie stinkt die Sache schon wieder.

Danke und Gruß,
Outside-Job

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginfos abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.