Die Deutschen müssen sich besser integrieren.


https://i0.wp.com/www.serien-load.de/wp-content/uploads/2011/04/enjoy-difference.jpg

Folgender Beitrag wurde hier gefunden: http://www.muslim-markt-forum.de/t82f2-Es-wird-Zeit-dass-Ihr-Euch-integriert-Offener-Brief-an-die-Mehrheitsgesellschaft.html#msg236

########################################################

Sehr geehrte Mehrheitsgesellschaft, immer wieder werden wir Muslime damit konfrontiert, wir würden uns der Integration verweigern. Bedauerlicherweise wird uns nie eine echte Gelegenheit gegeben, uns gegen diesen Vorwurf sachlich zu wehren, da uns nie jemand erklärt, was mit “Integration“ konkret gemeint ist. Daher wird es Zeit, dass wir den Spieß einmal umdrehen.

Zunächst einmal entschuldige ich mich bei denen, die es stört, dass ich Sie alle duze! Das tue ich deshalb, weil es bei der Mehrheitsgesellschaft Brauch ist, uns Muslime herabwürdigend zu duzen („Du nix deutsch sprechen?“), oder haben sie je gehört, dass jemand gesagt hat: „Sie nix deutsch sprechen“? Ich bin also integriert, wenn ich Sie duze, obwohl es mich selbst aus Höflichkeitsgründen stört sie duzen zu müssen, doch wir wollen Ihnen schließlich etwas entgegen kommen. Sie haben auch völlig recht, wenn sie fordern, dass jemand nach 40 Jahren Deutschland deutsch sprechen müsste. Aber regen Sie sich nicht darüber auf, dass es immer noch viel zu viele gibt, die es nicht können, denn die sterben aus, und diejenigen, die deutsch können, werden immer mehr.

Eines sei vorweg erwähnt: Die folgenden Zeilen richten sich nicht an alle in der Mehrheitsgesellschaft, sondern nur an jene, die sich angesichts der Beschreibungen angesprochen fühlen. Daher entschuldige ich mich vorab bei allen, die gar nicht gemeint sind und sich dennoch gestört fühlen.

Was also wollen Sie von uns? Tschuldigung, .. ich meinte natürlich: Was also wollt Ihr von uns? Sollen wir von nun an als Mann fremden Frauen die Hand gegeben und als Frau fremden Männern die Hand geben, damit wir integriert sind? Ist das wirklich Eure Forderung? Würdet Ihr diese unverschämte Forderung bitteschön auch gegenüber einem orthodoxen jüdischen Rabbiner wiederholen! Bitte laut und deutlich, damit wir es alle hören können: „Lieber jüdischer Rabbiner, gib ab sofort meiner Frau Deine Hand, ansonsten bist Du nicht integriert!“ Na, wo sind eure lauten Stimmen geblieben? Ist Euch Euer Geschrei im Hals stecken geblieben? Und glaubt ihr ernsthaft, dass das öffentliche Entblößen der Haare einer Frau ein Schritt zur Integration sei? Habt ihr jemals von einer orthodoxen jüdischen Frau verlangt, Euch ihre wahre Haarpracht zu zeigen? Warum nicht? Traut ihr Euch nicht? Was seid Ihr doch für Heuchler, die von uns Muslimen Dinge verlangen, die Ihr niemals von einem Juden verlangen würdet, weil ihr genau wisst, was manche Vorfahren der Deutschen mit den Juden gemacht haben!

Ja, werdet Ihr denn nie vernünftig? Wie wäre es, wenn Ihr Euch endlich in die Vernunft integriert. Hört auf, die Frauen als sexuelle Ware zu verkaufen. Sie sind gleichberechtigte Menschen, gleichwerte Wesen auf Gottes Erde und keine Ware, die man auszieht, um Euren Wachstumswahn zu verkaufen. Es kann doch nicht sein, dass Prostitution als Freiheit gilt und Prostituierte und Pornodarsteller als integriert aber eine anständige muslimische Frau als Integrationshemmnis, weil sie ihr Kopftuch nicht auszieht, obwohl Ihr sie tagtäglich dazu drängt. Werdet Ihr doch endlich integriert in den Mut dieser Frauen, die sich trotz massiver Nachteile für die Wahrheit einsetzen. Oder wollt ihr den christlichen Nonnen vorwerfen, sie wären nicht integriert? Wie oft wart Ihr schon in einem Kinderhospiz? Wie oft habt ihr die Todesabteilungen von Krankenhäusern und Pflegeanstalten besucht? Hat Euch nie jemand erklärt, dass Ihr dort besonders viele christliche Kopftuch tragende Frauen finden könnt? Ja, solch einen schweren menschenwürdigen Job, der die Würde der hilflosen Menschen schützt, kann man nur mit einer gehörigen Portion Gottvertrauen durchstehen. Wollt ihr alle Nonnen ausweisen? Was ist das für eine extreme Heuchelei? Warum interessiert Ihr Euch für den Ehebruch irgendeiner schamlosen Schauspielerin mehr als für den tagtäglichen menschwürdigen Einsatz von tausenden anständiger Krankenschwestern im Land, ob mit oder ohne Kopftuch?

Weiterlesen.

#####################################################

Ich teile zwar nicht die komplette Meinung des Autors, jedoch finde ich die Gedankengänge sehr interessant.
Einige Punkte gleichen scheinbar der Überzeugung Thilo Sarrazins, aber der Beitrag zeigt auch das die türkische Bevölkerung in der BRiD sich mit der Deutschlandsituation auseinandersetzt.

„Wir treten mit aller Entschiedenheit für den Artikel 146 des Grundgesetzes ein. Warum tut Ihr es nicht? Seid Ihr keine Deutschen? Seid Ihr gegen das eigene Grundgesetz? Haben wir ein Volk, das mehrheitlich das eigene Grundgesetz missachtet? Wir setzten uns dafür ein. Also integriert Euch endlich und fordert Eure Parteien auf, dass sie sich auch für die Integration in das Grundgesetz einsetzen.“

Derzeit ist in den MSM die Integrationsstudie unter starker kritik geraten.

Stellt sich die Frage wem die Studie dienen soll.
Jedoch bei diesem Video könnte man davon ausgehen, das die Studie wohl der Wahrheit entsprechen müsste.

Klar ist, dass das Integrationsproblem nicht gelöst werden soll, denn so bleiben die Lager gespalten und wir sind mehr mit uns selbst beschäftigt als mit den Ursachen der wahren Probleme.

Menschen die Gesetzte, Regeln und Kultur usw. der Länder in welchem sie einwandern respektieren und sich daran halten, sind Menschen die sich dort integriert haben.

Diese Menschen sind immer willkommen, das kann man auch als Deutscher im Ausland erfahren.

Danke und Gruß,
Outside-Job

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginfos abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Deutschen müssen sich besser integrieren.

  1. Aiman schreibt:

    Guter Blog, gefaellt mir sehr gut. Auch schoene Themen.

Kommentare sind geschlossen.