Ein Sieg der Vernunft, oder doch nur finanzielle Interessen?


Folgender Artikel wurde hier gefunden: http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/206423-atomvorschlaege-der-usa-an-iran

################################################

Atomvorschläge der USA an Iran

Teheran (Tabnak) – IAEA-Generalsekretär Yukio Amano wird am heutigen Sonntag nach Teheran reisen.
Laut Tabnak unter Berufung auf die Webseite DEBKA, die dem zionistischen Geheimdienst untersteht, wird Amano bei seinen Gesprächen mit Iranern eine Zustimmung für einen Acht-Punkte-Vorschlag der USA an Iran zu gewinnen suchen. EBKA behauptet, dass es den Inhalt dieser Vorschläge kenne, obwohl es sich dabei nicht um die Endfassung handle. Israel habe seine sorge über eine solche Einigung nicht verbergen können. Für sie ist das unakzeptabel, da dadurch dem Iran mehr Zeit eingeräumt wird, ungehindert, sein Atombombenprogramm auszubauen.
Sollte eine Einigung in diesem Sinne zustande kommen und in Bagdad vereinbart werden, wird sie auch von der UNO akzeptiert werden, da bei den Bagdader Gesprächen alle Großmächte anwesend sind. In diesem Fall wird ein Angriff Israels auf iranische Atomanlagen sehr weit schwieriger werden, denn damit wird sie Israel, trotz eines eventuellen Erfolgs, international isolieren.
DEBKA behauptete weiter, dass die iranische Führung die vorübergehenden Sanktionen für erträglich hält; sollte eine Einigung gefunden werden, müsse sich zwangsmäßig Amerika von Israel distanzieren.
Der Vorschlag Obamas an Iran beinhaltet nach Behauptung von DEBKA diese Punkte:
Da Iran und Amerika zu dem Schluss gekommen sind, dass es keinen realistischen und umfassenden Weg zur Einstellung des iranischen Atomprogramms gibt, werden sich beide Seiten auf Punkte vorübergehend einigen; jede Seite kann diese frei interpretieren oder umsetzen.
Iran stoppt die Urananreicherung auf 20 %, die Anlage in Fordo bleibt weiterhin in betrieb.
Iran liefert 110 Kg seinen 20-Prozent angereicherten Urans ins Ausland. Dieses Material wird in Uranplatten umgearbeitet, die für den Reaktor in Teheran gebraucht werden und weniger für die Herstellung von Atombomben geeignet sind.
Iran unterlegt keiner Einschränkung bei der Urananreicherung auf 3.5%.
Iran wird das NPT-Zusatzprotokoll unterzeichnen.
Mögliche geheime Atomanlagen in Iran, über die Amerika keine genauen Informationen hat, werden weiterhin nicht von Inspektionen betroffen sein.
Amerika und Europa werden bei den Sanktionen gegen Iran keine strenge walten lassen. Die Sanktionen der iranischen Zentralbank und die Nutzung des SWIFT-Systems wird offiziell nicht aufgehoben, aber der Westen wird den Handel kleiner europäischer Banken mit Iran walten lassen und auch die Bankverbindungen mit China, Indien, Russland und der Türkei mit Iran dulden.
Amerika und Europa werden die Ölsanktionen gegen Iran, die im Juni in Kraft treten sollen, einstellen.

############################################################

Reloadet: https://8hertzwitness.wordpress.com/2011/11/17/atoms-for-peace-die-welt-steht-kopf/

Danke und Gruß,
Outside-Job

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginfos abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ein Sieg der Vernunft, oder doch nur finanzielle Interessen?

  1. Istvan szendi schreibt:

    Ein Weltmörder unter Demokratie, schreibt wieder einem Staat durch unkonkrete Vermutungen für Vereinbarungen. Iran sollte unbeding genauso solche Angebote an die USA schreiben. Ein Weltmörder, aber auch sein Schrift, kann von einem friedlichen Staat nie akzeptiert werden. Sollt e dies vom Iran akzeptiert werden, ist es ein Beweis, dass Iran einen Weltmörder einseitig akzeptiert, auffallend unterstützt. Warum kommt immer von der USA
    Empfehlung ? Ausgearbeitete Friedensplan aber nie ! Hja demokratische Militärdiktatur mit Haarp, Chemtrail = einseitiger Massenmord ? Welcher Staat wacht endlich auf ?

    Sztyopka

  2. antizensur schreibt:

    Video – Bilderberger: Das geheime Zentrum der Macht

    Nachdem das Video von Kopp Online entfernt worden ist, ist es nun wieder auf Youtube verfügbar. Das sollte man gesehen haben.

    http://antizensur.org/2012/05/27/video-bilderberger-das-geheime-zentrum-der-macht/

  3. antizensur schreibt:

    NWO Spiel ist aus. Die Wahrheit kommt ans Licht – CO₂-Recycling: Der Klimakiller als Rohstoff

    http://antizensur.org/2012/05/24/nwo-spiel-ist-aus-die-wahrheit-kommt-ans-licht-co%E2%82%82-recycling-der-klimakiller-als-rohstoff/

  4. antizensur schreibt:

    Die sind wirklich doof – EU gratulierte Tomislav Nikolic zum Wahlsieg im Serbien – bevor die Wahllokale geschlossen wurden

    http://antizensur.org/2012/05/21/die-sind-wirklich-doof-eu-gratulierte-tomislav-nikolic-zum-wahlsieg-im-serbien/

Kommentare sind geschlossen.