Verfassungsrechtler will Bush und Blair den Prozess machen.. Via: Gegenfrage


Folgender Beitrag wurde hier gefunden: http://www.gegenfrage.com/verfassungsrechtler-will-bush-und-blair-den-prozess-machen/

#################################################

Verfassungsrechtler will Bush und Blair den Prozess machen

Der bekannte Verfassungsrechtler Prof. Francis Boyle setzt alles daran, den ehemaligen britischen Premier Tony Blair und den Ex-US-Präsident George W. Bush wegen Kriegsverbrechen im Irak-Krieg vor Gericht zu bringen. Der Internationale Gerichtshof solle nicht mehr nur afrikanische Schläger, sondern endlich auch die echten Massenmörder verurteilen, sagte Boyle.

Wieder fordert ein prominenter Jurist die Verurteilung der beiden Ex-Präsidenten Tony Blair und George W. Bush. Der internationale Verfassungsrechtler Prof. Francis Boyle sagte im Interview mit dem Nachrichtensender Press TV, dass man alles daransetzen werde,  Bush und Blair für deren Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und Folter im Irak zu belangen.

Im November 2011 hatte das Kuala Lumpur Kriegsverbrechertribunal, bei dem Francis Boyle als Professor für internationales Recht an der University of Illinois das Team der Staatsanwaltschaft angeführt hatte, Bush und Blair auf Grund ihrer Rollen im Irak-Krieg wegen Verbrechen gegen den Frieden, die Menschlichkeit und Völkermord verurteilt (Wir berichteten). Am 11. Mai 2012 befand das Tribunal auch Bushs ehemaligen US-Vizepräsident Dick Cheney sowie den damaligen US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld der Folter für schuldig.

“Wir haben versucht, Bush in der Schweiz zu fassen, aber seine Anwälte rieten ihm davon ab in die Schweiz zu reisen. Ich versuchte drei mal ihn in Kanada zu fassen, doch leider wurde er dort von der kanadischen Regierung geschützt.” Mehrere Organisationen haben bei der Schweizer Bundesanwaltschaft Klagen eingereicht und fordern eine Festnahme Bushs. Ähnliches ist in Kanada der Fall.

“Die Mühlen der Justiz mahlen langsam, aber sie mahlen”, sagte Boyle, der den Internationalen Strafgerichtshof bereits mehrfach dafür kritisiert hatte, lediglich irgendwelche Schläger aus Afrika zu verfolgen, statt die echten Massenmörder aus Großbritannien, den USA und Israel für deren Verbrechen zu belangen.

Vor wenigen Wochen hatte auch der ermittelnde Staatsanwalt Vincent Bugliosi gegen die Familie des Massenmörders Charles Manson bereits zum zweiten mal ein Mordverfahren gegen George W. Bush gefordert. Auch der Friedensnobelpreisträger Erzbischof Desmond Tutu  forderte vergangenen Monat in einem Gastbeitrag im britischen Guardian, den beiden früheren Regierungschefs vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag wegen des illegalen Angriffskrieges auf den Irak den Prozess zu machen.

Reue zeigen die beiden Ex-Politiker offenbar nicht und lassen es sich derweil so richtig gut gehen: George W. Bush hält heute allerlei Vorträge und kassiert damit Millionen, Tony Blair tritt gelegentlich für eine bescheidene Vergütung von 200’000 GBP pro Stunde bei JP Morgan an.

#################################################################

Dazu passend: Barack Obama: Wegen Mordes angeklagt!

Realoadet: https://8hertzwitness.wordpress.com/2011/11/21/live-anklage-gegen-die-kriegsverbrecher-kl-war-crimes-tribunal-prosecution-closes-case/

https://8hertzwitness.wordpress.com/2011/11/14/ihr-kriegsverbrecher-und-morderhort-auf-zu-lugen/

https://8hertzwitness.wordpress.com/2011/11/02/es-geht-los-bush-und-blair-vor-kriegsverbrechertribunal-unter-anklage/

https://8hertzwitness.wordpress.com/2011/05/14/condoleeza-rice-als-kriegsverbrecherin-bezeichnet/

Danke und Gruß,
Outside-Job

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginfos abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.