Syrien und die deutsche Schuld Via: german.irib


Folgender Beitrag wurde hier Gefunden: http://german.irib.ir/analysen/kommentare/item/214821-syrien-und-die-deutsche-schuld

##########################################

Kommentar zu Blüten der Entschleierung (2)
Von: Yavuz Özoguz
Im Namen des Erhabenen
Es gehört zu den Blüten der Entschleierung der Zeit, dass wir Ereignisse in Syrien verfolgen, die jedem Menschen dieser Erde – unabhängig davon, ob er Muslim, Christ oder Jude ist und völlig unabhängig davon, woher er kommt – die Augen öffnen müssten.

Derartige Ereignisse dienen als Zeichen der Wahrheit, damit niemand die Ausrede haben kann, er hätte es nicht gewusst.
In Syrien wird gemordet, gebombt, massakriert, terrorisiert, vergewaltigt, vertrieben, verbrannt und vieles andere mehr. In Syrien geschehen im Augenblick die grausamsten Dinge, die Menschen anderen Menschen antun können. Und es ist nur der Mensch, der solch eine extreme Unmenschlichkeit entwickeln kann. Kein Tier würde einer so großen Gruppe von gleichen Tieren so etwas antun! Der Mensch wird schlimmer als jedes Tier. Und die Verbrechen, die in Syrien geschehen, sind in jeder Hinsicht grausam und zu verurteilen. Die meisten Verbrechen richten sich dabei gegen Zivilisten, gegen unschuldige Kinder, Frauen, Alte, Kranke! Was sind das für schlimmste Raubtiere, und schlimmer noch als alle Raubtiere zusammen, die solche Verbrechen begehen?! Was sind das für Verbrecher, die sie unterstützen?
Aus der tagtäglich stakkato-artigen Propaganda in Deutschland in den pro-zionistischen Blättern, in unabhängig erscheinenden Blättern, in den sogenannten öffentlich-rechtlichen Medien, die viele ihrer Informationen wiederum von privaten pro-zionistischen Quellen beziehen, wird ein eindeutiges Bild gezeichnet. Das sogenannte Assad-Regime ist schuld an alles Grausamkeiten und die „Rebellen“ oder „Aufständischen“, wie die Schwerverbrecher genannt werden, wollen das „böse“ Assad-Regime überwinden, um Demokratie im Land herrschen zu lassen. So weit so schlecht.
Diese Propaganda trifft mit aller Wucht den deutschen Bürger. Und die Konsequenz ist, dass Deutschland jene „Rebellen“ bzw. „Aufständischen“ unterstützt. Lassen wir offen, in welchem Maß diese Unterstützung erfolgt. Es gibt jedenfalls keinen Zweifel daran, dass Deutschland das tut!
An dieser Stelle stellt sich die Frage, ob der Bürger in Deutschland nun wirklich dieses Schema glauben muss, dass wir die Guten sind und die Anderen die Bösen. Ist es wirklich so, dass der von den Medien mental überforderte Bürger diese Version der Geschichte glauben muss? Wenn es so wäre, dann könnte niemand diese Deutschen dafür anklagen, dass sie es nicht gewusst haben. Denn wenn sie es nicht wissen konnten, dann trifft sie keine Schuld.

Aber wir leben in einer extrem gesegneten Zeit. Wir leben in der Zeit der Entschleierung, in dem die Wahrheit von dem Falschen getrennt wird. Wir leben in einer Zeit, in der die Menschen sich eben nicht mehr herausreden können, dass sie es nicht gewusst hätten.
Sämtliche der oben genannten Medien geben offen zu, dass die Westliche Welt, angeführt von den USA, sich im Verbund mit Saudi-Arabien und Bahrain für die Demokratisierung Syriens einsetzt. Wenn die Ereignisse in Syrien nicht so ernst und tragisch wären, könnte man die westliche Politik diesbezüglich als einen der größten Witze der Zeit betrachten. Saudi-Arabien und Bahrain sollen sich für Demokratie in irgendeinem Land dieser Erde einsetzen!? Saudi-Arabien ist die lupenreinste Diktatur, die es zurzeit auf dieser Erde gibt. Sie ist derart extrem, dass sie sogar dem eigenen Land den Namen der herrschenden Familie aufzwingt. Ausgerechnet das heiligste Land dieser Erde trägt den Namen einer korrupten Herrscherfamilie, das seine eigene Bevölkerung unterdrückt und den durch Öl-Milliarden angehäuften Tand und Prunk in Monacos Casinos und Bordellen verprasst. Die Familie wird mit der Waffengewalt von US-Soldaten an der Macht gehalten. Während jene Familie den Bau von Kirchen im Heiligen Land verbietet (was sollen auch Kirchen in einem Land, in dem es keine Christen gibt), wird der Bau von Konsum-Tempeln unmittelbar vor dem Heiligsten Haus der Muslime gefördert! Während gutherzige Christen ein bestimmtes Gebiet nicht betreten dürfen, darf Pepsi-Cola und McDonalds das westliche Kulturimperium bis vor die Tore des Hauses Gottes tragen! Allein die Gelder, die die Familie tagtäglich verprasst, würden ausreichen, um sämtliche Hungernden dieser Erde zu speisen! Weltweit wird ein pervertierter Abschreck-Islam finanziell gefördert, der alle Menschen terrorisiert, vor allem Muslime! Die Verbrechen jener Familie im missbrauchten Namen des Islam sind so zahlreich, dass selbst fast das Höllenfeuer sich schämen könnte, sie eines Tages nicht hinreichend betrafen zu können. Und die Herrscher Bahrain sind ein Ableger jenes saudischen Systems.
Mag sein, dass die deutsche Bevölkerung nicht jedes Detail dieser Aufzählung kennt, die man seitenlang fortsetzen könnte. Aber es gibt kaum einen Deutschen, der lesen und schreiben kann, der behaupten könnte nicht zu wissen, dass Saudi-Arabien eine lupenreine Diktatur ist. Und wenn er es nicht weiß, dann ist das ein sträfliches Unwissen. Wenn also die Westliche Welt zusammen mit jenen Diktatoren in einem fremden Land gewaltsam eine Demokratie errichten will, dann MUSS die Frage kommen, was das für eine merkwürdige Konstellation ist.
Es spielt an dieser Stelle wirklich keine Rolle, wie man Assad einstuft. Er ist sicherlich kein Demokrat gewesen, aber er hat sein eigenes Land sicherlich auch nie so ausgeplündert, wie es die Saudis tun. Insofern muss völlig unabhängig von Assad die Frage an uns Deutsche selbst gerichtet werden, warum wir in Kooperation mit Diktatoren aus Saudi-Arabien und Bahrain ein anderes Land gewaltsam „demokratisieren“ wollen. Die Antwort darauf ist ganz einfach: Es geht hier nicht um „Demokratisierung“ sondern um Macht! Insofern tragen wir Deutsche unseren Anteil an der Schuld an all den Verbrechen, die in Syrien geschehen! Das kann jeder Deutsche wissen, völlig unabhängig davon, wie groß dieser Anteil sein mag.
Die Informationen der Zeit machen es uns Deutschen unmöglich, dass wir uns herausreden und behaupten, wir hätten das Gute gewollt. Weder der halbwegs informierte Bürger auf der Straße, noch irgendein Verantwortungsträger dieses Landes kann und darf das von sich behaupten. Jeder Bundestagsabgeordnete, der bei irgendeiner Entscheidung die Kooperation mit dem Saudi-Regime (ein Begriff, den die pro-zionistische Presse nie verwendet!) oder dem Bahrain-Regime fördert, macht sich direkt mitschuldig an Massenmorden! Und es gibt kaum einen Zweifel, dass in 50 oder 100 Jahren dieser heutige Bundestag für diese Unterstützung zu den Verbrechersystemen der heutigen imperialistischen Welt gezählt werden wird. Die einzelnen Namen der Abgeordneten werden in Vergessenheit geraten, aber das heutige System Deutschland wird zu den Unterdrückern gehören.
Zu diesen System gehören aber nicht nur die Regierenden, sondern auch die Bevölkerung, also wir, jeder von uns, der nicht dagegen aufbegehrt im Rahmen seiner Möglichkeiten und selbstverständlich im Rahmen des friedlichen und legalen Protestes!
Wer Verbrechen bekämpfen will, darf nicht selbst Verbrechen begehen. Ich will gerne glauben, dass von Saudis finanzierte Salafisten auch Terror in Deutschland verbreiten wollen, wie zuletzt bei dem angeblichen Bombenanschlag auf einen Bahnhof. Es fällt mir aber schwer zu glauben, dass diese Verbrecher es immer schaffen, die Bombe bis in das letzte Detail zu konstruieren, aber sie immer nicht zündet. Es wirkt für mich eher wie die Warnung eines fremden Geheimdienstes, nicht aus der gemeinsamen Reihe der Verbrechen gegen die Menschlichkeit auszuscheren, weil dann „Schlimmeres“ passieren könnte. Und es fällt mir auch schwer zu glauben, dass es niemanden in den Führungsetagen der Verbrecherbekämpfung gibt, der das weiß! Wird es nicht Zeit, das Volk zumindest langsam aufzuklären, wer der eigentliche Feind Deutschlands ist? Denn wenn Volk und Regierende zusammen halten, dann kann jede Feindschaft überwunden werden! So ein Zusammenhalt ist aber nur im Rahmen von Wahrheit möglich.
Wir alle können von den Blüten der Entschleierung der Zeit profitieren. Dafür ist es aber notwendig, dass das Wohl der eigenen Bevölkerung zur Staatsräson wird. Das aber bietet kaum eine der im Bundestag sitzenden Parteien an. Doch wir sind das Volk.

#####################################################

Dazu passend.

Patriot-Stationierung rückgängig machen: Gefahr eines Weltkriegs wächst!

http://bueso.de – Über ein Jahr ist schon her, seitdem die BüSo anfing, vor der Gefahr eines dritten Weltkrieges zu warnen. Genauer gesagt, veröffentlichte Helga Zepp-LaRouche ihren internationalen Aufruf Am Vorabend des dritten Weltkrieges am 19. November 2011. Die strategische Lage hatte sich seit der völkerrechtswidrigen Ermordung Muammar Gaddafis verändert und es wurde mit jeder Woche klarer, daß imperiale Kräfte es auf Regimewechsel in Syrien und Krieg gegen Iran abgesehen hatten — und auch ernst machen würden.

Heute, wenige Tage nach der Abstimmung des Bundestages über die Entsendung des Patriot-Luftabwehrsystems in die Türkei, ist das deutlicher denn je und das Verhalten des Bundestages ist absolut unakzeptabel.

####################################################

Aufklärungsbeispiel: Wie die Medien versuchen Fakten zu vertuschen.

http://syrieninfo.blogspot.de/2012/12/bildbeweise-fur-al-kaida-in-syrien.html

####################################################

Reloadet: https://8hertzwitness.wordpress.com/2012/11/14/die-geschichte-wiedeholt-sich-usa-und-frankreich-erkennen-syrische-opposition-an/

https://8hertzwitness.wordpress.com/2012/11/11/bashar-assads-exclusive-interview-to-rt/

https://8hertzwitness.wordpress.com/2012/11/12/es-kocht-israel-syrien-turkei-gaza-konflikt/

https://8hertzwitness.wordpress.com/2012/09/14/sind-deutsche-an-kriegsverbrechen-gegen-syrische-soldaten-beteiligt-via-syrien-info/

Danke und Gruß,
Outside-Job

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginfos abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Syrien und die deutsche Schuld Via: german.irib

  1. Pingback: Wen behandelt Israel im Safed’s-Ziv-Krankenhaus? Rebellen, Angehörige der syrischen Armee – oder gar israelische Soldaten ??? Via: Syrien Info | 8hertzwitness

  2. Fartâb Pârse schreibt:

    Hallo mein Freund, ich wünsche Dir frohe Weihnachten. Wir haben bezüglich Alia Majida Al-Mahdi etwas veröffentlicht:

    http://parseundparse.wordpress.com/2012/12/21/alia-majida-al-mahdi-wieder-nackt-diesmal-in-schweden/

    • Outside-Job schreibt:

      Hallo Fartab Parse,
      vielen Dank für den Link.
      Diese Frau hat echt Mut, diesmal waren sie zu dritt, mal schauen wie viele es nächste mal sein werden 🙂

      Ich wünsche Dir auch frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2013.

      LG,
      Outside-Job

      PS: hier noch ein Video über den Iran, welches ich sehr interessant fande.

Kommentare sind geschlossen.