Erdbeben der Stärke 6,9 in Japan Via: Stimme Russlands


Folgender Beitrag wurde hier gefunden: http://german.ruvr.ru/news/2013_09_04/Erdbeben-der-Starke-6-9-in-Japan-9316/?from=menu

##################################

Erdbeben der Stärke 6,9 in Japan

STIMME RUSSLANDS
Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat am Morgen des 4. September den Zentralteil Japans erschüttert.

Vom Erdbeben wurden Tokio und Gebiete südlich von der Hauptstadt, darunter auch die Präfektur Fukushima betroffen. Der Kernkraftwerk Fukushima 1 wurde jedoch nicht beschädigt.

Niemand wurde verletzt. Es gibt keine Tsunami-Gefahr.

Der Erdbebenherd lag in einer Tiefe von 400 Kilometern im Pazifik etwa 580 Kilometer entfernt von Tokio.
Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/news/2013_09_04/Erdbeben-der-Starke-6-9-in-Japan-9316/?from=menu

##############################

Dazu passend: http://www.cosmostv.org/2013/09/breaking-fukushima-disaster-leaves.html

BREAKING… Fukushima Disaster Leaves Hundreds of Whales Radiated to Death

Read more: http://www.cosmostv.org/2013/09/breaking-fukushima-disaster-leaves.html#ixzz2duupVgZ9

##############################

Frage: Sind die Wale durch die Strahlung des AKW Fukushima, oder durch das Erdbeben umgekommen?

##############################

Ein weiterer interessanter Beitrag:

Syrien-Krise: USA und Japan vereinbaren abgestimmtes Handeln
http://de.ria.ru/politics/20130903/266794005.html

Zitat: „Dabei wünschte der japanische Premier, wie die Nachrichtenagentur Kyodo meldet, dem US-Präsidenten, die Bemühungen fortzusetzen, um eine Resolution des UN-Sicherheitsrates zu Syrien zu erzielen.“

################################

Frage: Werden die besetzten Vasalen Japan und Deutschland zu einem „Yes“ in der UN Resolution gegen Syrien gezwungen?

Warten wir das G20 Treffen in St. Petersburg mal ab.

Danke und Gruß,
Outside-Job

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginfos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.