WTF??? NASA The Future is now – NASA WARFARE DOCUMENT


Folgendes Video wurde gefunden bei : http://haunebu7.wordpress.com/2013/10/08/usa-inc-nasa-war-document-depopulation-you-deborah-tavares-conspiracy-con/

####################################################

USA INC, Nasa War Document Depopulation & You – Deborah Tavares Conspiracy Con

####################################################

NASA FUTURE WARFARE DOCUMENT (WITH LINKS)

####################################################

Silent Weapons For Quiet Wars Document – Full Read

#####################################################

Andreas Popp – Iron Mountain Report

Links:
http://www.stopthecrime.net/nasa.html

http://loveforlife.com.au/content/13/06/24/nasa-future-strategic-issues-warfare-circa-2025-dr-dennis-m-bushnell-warfare-strate

Danke und Gruß an Haunebu7,
Outside-Job

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginfos abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu WTF??? NASA The Future is now – NASA WARFARE DOCUMENT

  1. Duderino schreibt:

    Kann sein, dass es an der Adi liegt. Hab sie jetzt mal zu Testzwecken geändert.

    M.E. halten Julian und Snowden brisante Infos quasi als Lebensversicherung zurück. Nach dem Motto: Wenn mir oder meiner Familie ein komischer Unfall oder Selbstmord passiert, dann gehen diese Infos – alle Infos – raus.

    „Astana, Dubai ect. aber Du kennst das Thema sicherlich auch zu genüge ;-)“

    Definitiv. Andorra, San Marino, Singapur, Monaco fallen mir auch noch ein. Und eben die Schweiz: http://jcx1.com/2013/02/25/helvetien-die-monarchie-der-chefbeamten-2/

    Die Firma Tobler müsste man mal untersuchen, allerdings komm ich nicht dazu.

    LG

    • Outside-Job schreibt:

      Hallo Dude,
      nee, an der Addy liegt es nicht… Du warst schon wieder im Spam drinne…..

      Na das mit Assanges „Lebensversicherung“ hab ich mitbekommen, er hatte auch die Codierung verlinkt, so das viele es sich runtergeladen hatten, aber es ohne Schlüssel nicht öffnen konnten.
      Ich denke die Leute haben sich damals nen Troll runtergeladen, kein Plan was daraus eigendlich geworden ist, denn Hacker hätten es schon längst geknackt und ins Netz gestellt, welches nie ja passiert ist.
      Die Infos hatten ja auch seine Mitstreiter, warum haben sie es nicht veröffentlicht?

      Was ich bei Snowdn eigenartig finde, ist das Putin ihn Asyl gegeben hat mit der Vorraussetztung, dass er keine weiteren Geheimnisse veröffentlicht, doch andauernt werden „Neuigkeiten“ mit seinen Namen veröffentlicht.
      Wieviel hat den die Times denn von ihm erhalten??

      Danke für den Link, ich wusste nicht das eure Bundesverfassung von 1848 ist, das erinnert mich an die Paulskirchenverfassung..
      Irgendwo müssen die „Freimaurereliten“ ja auch sich verkriechen können wenns knallt 😛

      Interessant ist auch, dass die Schweizer Garde den Vatikan / Jesuitenpapst beschützt….
      OK, früher waren sie echt die Elite, aber ich denke das da vielleicht noch was anderes dahinter steckt als der Öffentlichkeit bekannt ist.

      Passt gerade dazu:
      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/christine-ruetlisberger/europa-die-schweizer-armee-erwartet-krieg.html

      LG,
      Outside-Job

    • Outside-Job schreibt:

      Hallo Dude,
      danke für deinen Linkverweis.
      Du hattest ja das Thema schon vor einiger Zeit durch, es hat etwas länger gedauert bis es bei mir angekommen ist 😉

      Halt lange Leitung.

      Ob die Dokumente der Wahrheit entsprechen kann ich natürlich auch nicht nachweisen, nur eben das viele Fakten dafür sprechen, kann man nicht leugnen.
      Die Ansicht welche einige deiner Kommentatoren geäussert haben, dass sich dadurch negative Gedanken ausbreiten und es dadurch den „Eliten“ in die Hände spielt bezweifel ich aber stark, denn m.M.n. ist jedes Veröffentlichen, ihrer Lügen und Schandtaten ein weiter Vorteil um ihnen den „Zeitplan“ zu versauen.
      Dadurch werden sie noch gröbere Fehler machen und somit sich selbst entblößen. Ihnen läuft eben scheinbar die Zeit davon.

      Was mir aber an dieser Sache spanisch vorkommt, ist das diese Dokumente sich auf die NASA also USA beziehen und sie somit einmal mehr als Bully der Welt ins Licht gestellt werden. Sie machen sich immer unbeliebter und die Menschen sehen dann die Alleinschuld bei den Ammis.

      Jedoch sind die „Pläne“ der NWO schon sehr alt und der Ursprung hat eigendlich andere Quellen.
      Vielleicht wollen sie nur ablenken von sich und andere sollen dafür an den Pranger.
      Auch wenn die NASA einen militärischen Zweck erfüllt, sind sie ja doch nur Instrumente der „Eliten“.

      Was mir neu war und ich aus deinen Komms gelesen habe, ist das die Seite http://www.haarp.alaska.edu/haarp/data.html down ist.
      Zufall?

      Gruß,
      Outside-Job

      • Dude schreibt:

        Hi 🙂

        Gern. Nicht der Rede wert.

        „denn m.M.n. ist jedes Veröffentlichen, ihrer Lügen und Schandtaten ein weiter Vorteil um ihnen den “Zeitplan” zu versauen.“

        Auf jeden. Nur, sollte es sich tatsächlich um einen Hoax handeln, was ich noch immer nicht gänzlich ausschliessen kann, spielte es den Eliten eben auch in die Hände… Allerdings tendiere ich auch eher dazu, dass es kein Hoax ist.

        Und ja, mir auch klar, dass die USA nicht das Kernproblem sind, sondern lediglich quasi das ausführende Organ darstellt, und viele Amis leiden ja traurigerweise darunter massiv.

        Wer weiss, vielleicht wird demnächst China „diesen Job“ übernehmen, wie ich auch schon im Redaktionskommentar zu folgendem Artikel geäussert hatte: https://dudeweblog.wordpress.com/2013/09/26/imperialismus-made-in-usa/

        Dass die Haarpseite down ist, kann kein Zufall sein, denn die gibt es ohnehin nicht. Was die Gründe dafür sind, darüber könnte ich aktuell nur spekulieren, auch zumal ich momentan an einer sehr arbeitsintensiven Serie zum Zionismus schreibe, die sehr zeitaufwändig ist.

        LG

      • Outside-Job schreibt:

        Hallo Dude,
        danke erstmal für dein Feedback.
        Irgendwie landen deine Kommentare in meinen Spamordner 😦

        Zu deinen oben geposteten Link (Imperialismus) wollte ich noch was anmerken.

        „Die heutigen Jediritter heissen vermutlich Manning, Snowden, Assange, Anonymous und viele mehr. “

        Nun die Starwarssaga ist mehr oder weniger „Entertainment“, denn ich glaube das sie beabsichtigt in eine Rolle gedrückt wurden, um die Welt weiter im Atem zu halten. Also alles nur Show.

        Bei Manning, bin ich der Meinung das er die Rolle hatte, den anderen US Soldaten zu zeigen, was passiern kann wenn man Militärverbrechen veröffentlicht.
        Was wiederum den Zwiespalt zwischen Patriot und Verräter hervorruft, wie die Geschwister Scholl damals.

        Snowden war m.M.n. nur ein Trojaner den man in ein „Feindesland“ geschickt hat um glaubwürdig zu werden und der Welt zu zeigen das die NSA machen kann was sie will. Nun haben sich alle darüber aufgeregt, aber passiert ist eigendlich gar nichts.
        Jetzt ist es eben öffentlich und die USA zeigt somit (wie in deinem Beitrag schon beschrieben) nur ihre Macht.

        Assange und Annonymous sind auch Instrumente, um den Bloggern und Wistleblowern zu zeigen das es gefährlich werden kann.
        Nur kam von Assange wie versprochen zum 9/11 keine Enthüllung, es war eben nur heiße Luft.

        Zu deinen letzten Link im in deinem Bericht „Thema Volksinitiative“, hach….. ich beneide euch Schweizer irgendwie zu eurer Neutralität und eurer eidgenössischen Regierungsstrucktur.

        Auf deinen Beitrag zum Thema „Zionismus“, bin ich schon sehr gespannt. 😉

        Gruß,
        Outside-Job

      • Dude schreibt:

        Danke auch für das Deinige 🙂

        Kurioserweise stelle ich seit einigen Woche fest, dass meine Kommentare wohl des öfteren automatisch in Spamordnern landen. Ähnliches hatte ich heute bei einem Kommentar der ehrenwerten Kopfständler bei mir. Einer ging normal durch – der andere kam nach Spam, und ich musste ich manuell rausholen.

        Womöglich gibt es „gewisse Listen“… würd mich jedenfalls nicht überraschen…

        „Nun die Starwarssaga ist mehr oder weniger “Entertainment”, denn ich glaube das sie beabsichtigt in eine Rolle gedrückt wurden, um die Welt weiter im Atem zu halten. Also alles nur Show.“

        Lustig dass Du das genauso empfindest. Wäre der Restes des Artikels von Zigorio insgesamt als Komplettwerk betrachtet nicht so gut, wäre ebendiese Schluss mit Bezug zu Starwars der Grund gewesen, dass ich ihn nicht übernommen hätte…. Aber eigentlich ging es mir hier ja nur um meine Erwägungen im Redaktionskommentar. 😉

        „Bei Manning, bin ich der Meinung das er die Rolle hatte, den anderen US Soldaten zu zeigen, was passiern kann wenn man Militärverbrechen veröffentlicht.“

        Definitiv bedenkenswert.. nichts destotrotz ist es ein Graus, was solchen ehrenhaften Individuen angetan wird… apropos die zwei… http://www.conspirare.net/w2/edward-snowden-der-nachste-manning-whistleblower-der-nsa/

        „Nun haben sich alle darüber aufgeregt, aber passiert ist eigendlich gar nichts.“

        Selbstverständlich nicht. Die Schafsmedien haben den wirtschafts- & systemtauglichen Biorobotern daraus ne Weile ne gute Show geliefert und dann wurde das Thema – unabhängig von der Brisanz der Leaks – einfach ad acta gelegt….

        „Assange und Annonymous sind auch Instrumente, um den Bloggern und Wistleblowern zu zeigen das es gefährlich werden kann.“

        Anonymous mag durchaus sein, aber bei Julian bezweifle ich das sehr stark…was ich von Assange schon gehört und gelesen habe, ist er den System-Terrorschergen bei weitem überlegen – sich seiner Selbst voll und ganz bewusst…
        https://dudeweblog.wordpress.com/2013/04/07/bewusstsein-und-existenz/

        „ich beneide euch Schweizer irgendwie zu eurer Neutralität und eurer eidgenössischen Regierungsstrucktur.“

        Nun, wir geniessen hier definitiv einige entscheidende Vorteile, aber man sollte sich darob nicht allzu sehr freuen, denn die Schweiz ist ein Rückzugsrefugium der Elite – entsprechend ist es gestaltet… die haben schliesslich keinen Bock ihren Kindern dauernd Bodyguards zur Seite zu stellen… 😉

        Zu Zionismus schreibe ich keinen wirklichen Artikel, sondern schon ein halbes Buch… allein Teil I umfasst aktuell schon 16 Seiten, und da kommt noch einiges dazu… und dann folgt noch Teil II, zu dem aktuell erst die Recherechearbeiten erledigt sind.

        L&L
        D

      • Outside-Job schreibt:

        Hallo Dude,
        du bist schon wieder im Spam gelandet….
        Kann das mit deiner e-mail addy zu tun haben, da dort ein Wort enthalten ist dass sich unanständig anhört? 😉

        Ja Listen haben die bestimmt schon, sollen sie doch ruhig, dann sind wir wenigstens sicher auf dem richtigen ehrenvollen Weg.

        Zum Thema „Julian“ bin ich sehr skeptisch, denn die ganzen Spendenaffairen und die internen Streitereien haben mir zu denken gegeben, das die Sache eben nur kommerziell abging. Wenn der Infos hat, warum rückt er sie nicht raus?
        Oder vielleicht haben sie ihn rausgezogen und ihm ein Angebot gemacht, welches er nicht ablehnen konnte…
        Desweiteren habe ich auch gelesen das er wohl ein Sektenkind sei und er scheinbar MK unterzogen wurde, was aber auch spekulativ ist.
        Aber Banane.. die Leakszeiten sind so schnell gegangen wie sie gekommen sind.

        Zu Snowden habe ich auch 2 Beiträge gemacht die ihn mehr oder weniger in einer anderen Perspektive aussehen lassen.

        https://8hertzwitness.wordpress.com/2013/06/25/usa-ist-machtlos-nsa-uberwachung-hat-versagt-snowden-ist-nicht-aufzufinden/

        https://8hertzwitness.wordpress.com/2013/06/27/wohin-mit-den-schwarzen-peter-edward-snowden/

        Hab auch noch einen Link zum Thema „Existenz“, jedoch hat es mit juristischen und natürlichen Personen / Firmen zu tun…
        Wird dich vielleicht auch interessierten das OPPT nicht mehr existent ist.

        http://wirsindeins.org/2013/05/06/oppt-und-ucc-desinformationsveruche/

        Wer hat die Imunität aufgehoben?? Da war doch was…. ach ja, das hier 😀

        http://julius-hensel.com/2013/08/vatikanstaat-franziskus-hebt-immunitaeten-auf-medien-schweigen/

        Ja, es gibt einige neutrale Länder die als Rückzugsort oder zu Geheimtreffen genutzt werden und diese Länder sind im Aufbau und werden eventuell „NWO Städte / Länder“…. Astana, Dubai ect. aber Du kennst das Thema sicherlich auch zu genüge 😉

        Hier noch ein kleines Schmankerl 😉

        Gruß und schönen Sonntag,
        Outside-Job

Kommentare sind geschlossen.