Vertrauen ist gut,….. Open Sky Abkommen – Russland führt Kontrollflüge über Deutschland durch. Soviel zur Souveränität…


Folgender Beitrag wurde hier gefunden: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/01/russland-fuehrt-ueberwachungs-flug-ueber-deutschland-durch/

Russland führt Überwachungs-Flug über Deutschland durch

Die offizielle russische Nachrichtenagentur RIA Novosti meldet, dass sich Ost und West in den kommenden Tagen gegenseitig durch Überwachungsflüge kontrollieren werden. Die Russen fliegen über Deutschland, die Briten über Russland. Deutschland wurde von den Russen vermutlich gewählt, um einen Keil zwischen die Nato-Partner zu treiben: Die Russen setzen darauf, dass Deutschland wenig Verständnis haben dürfte, den Preis für britische Aktionen zu bezahlen.

Diese Flüge sind eigentlich nichts Besonderes: Das sogenannte Open Sky Abkommen stammt aus dem Jahr 1992: Nach dem Fall der Mauer und dem Ende Sowjetunion hatten sich die beiden Kontrahenten des Kalten Krieges auf vertrauensbildende Maßnahmen geeinigt. Seit 2002 werden unter der Aufsicht der OSZE regelmäßig solche Flüge durchgeführt. Das Territorium, das überwacht werden soll, reicht von Wladiwostok bis Vancouver. Russen und Schweden fliegen bei diesen Missionen des öfteren zusammen, wie das US-Außenministerium informiert.

Kompletten Beitrag hier weiterlesen.

##################################

Dazu passend:
http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/266427-russland-unternimmt-überwachungsflug-über-deutschland

Russland unternimmt Überwachungsflug über Deutschland

Moskau (Ria Novosti/Stimme Russlands) – Eine Gruppe von russischen Inspektoren wird im Rahmen des Vertrages über den Offenen Himmel (OH-Vertrag) einen Überwachungsflug über Deutschland unternehmen, wie Ruslan Schischin, amtierender Leiter des Nationalen Zentrums für Verringerung der nuklearen Gefahr, mitteilte.
„Eine Gruppe von russischen Inspektoren plant, im Rahmen der Realisierung des OH-Vertrages mit einem russischen Flugzeug An-30B einen Überwachungsflug über dem deutschen Territorium zu absolvieren“, so Schischin.

Bei dem Flug auf der im Voraus vereinbarten Route werden deutsche Fachkräfte an Bord des Flugzeuges die strikte Einhaltung der abgestimmten Flugparameter und die Anwendung der im Vertrag vorgesehenen Beobachtungsgeräte kontrollieren.

Der Vertrag über den Offenen Himmel war im Jahr 1992 in Helsinki von 27 Teilnehmerstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa unterzeichnet worden. Sein Ziel ist die Festigung der gegenseitigen Verständigung und des Vertrauens.

Russland hat den Vertrag am 26. Mai 2001 ratifiziert.

########################################

Daran erkennt man die Souveränität Deutschlands, amerikanische und britische Soldaten sind mit ihren Waffen in DE stationiert und russische Flugzeuge machen Kontrollflüge. Mal sehen wann der erste Anschlag auf ein Kontrollflug geschiet, jedoch ist es clever Deutsche Fachkräfte mit an Board zu haben.

Warum kontrollieren sie nicht den Luftraum in der Ukraine, ach ja schon vergessen denn „NO Flightzones“ werden ja nur NATO feindlichen Staaten aufgezwungen 😉

Danke und Gruß,
Outside-Job

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginfos abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vertrauen ist gut,….. Open Sky Abkommen – Russland führt Kontrollflüge über Deutschland durch. Soviel zur Souveränität…

  1. haunebu7 schreibt:

    Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

Kommentare sind geschlossen.