ZEHNTAUSENDE PILGER DES FRIEDENSMARSCHES WERDEN NICHT NACH KIEW GELASSEN


Folgender Beitrag wurde hier gefunden: http://brd-schwindel.org/zehntausende-pilger-des-friedensmarsches-werden-nicht-nach-kiew-gelassen/

ZEHNTAUSENDE PILGER DES FRIEDENSMARSCHES WERDEN NICHT NACH KIEW GELASSEN

Das Kiewer Regime spricht von aufgefundenen Sprengfallen auf der Route der beiden großen Friedensprozessionen – die gerade nicht nach Kiew gelassen werden. Zehntausende friedliche und gläubige Ukrainer harren bei der Hitze vor den Toren Kiews aus. Das Kiewer Regime ließ seit heute morgen alle Zufahrtstrassen nach Kiew sperren und blockieren.

Zuvor haben es Hunderte aggressiver ukrainischer Nazis nicht geschafft den großen Zehntausend Gläubiger starken Friedensmarsch zu stoppen oder einzuschüchtern. Die Pilger liefen friedlich weiter – und stehen aktuell kein 12 Kilometer vor den Toren Kiews in der Hitze, und harren aus:

########################

Danke und Gruß,

Outside-Job

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginfos abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.