Soros:“Ich half den Nazis bei der Beschlagnahme des Eigentums der Juden“ (Video)


Danke und Gruß,
Outside-Job

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt.
Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt.

Mit der legendären Wette gegen das britische Pfund wurde George Soros 1992 schlagartig weltberühmt.

Es wurden wieder neue Fakten über den ungarisch-amerikanischen Geschäftsmagnaten aufgedeckt.
Diese Information bezieht sich auf seine Kindheit, wo Soros „geholfen“ hat.

soros
In seinem Buch, „Soros on Soros“ hat er auf Seite 239 selber zugegeben – auf Deutsch: „Wenn es jemals einen Mann gab der dem Stereotyp eines jüdisch plutokratischen bolschewistischen zionistischen Weltverschwörers entspricht, dann bin ich das.“
Warum Soros mit Millionensummen…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.215 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginfos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.